Die öffentliche Erreichbarkeit der bezirklichen Kontakt- und Beratungsstellen ist vorübergehend eingestellt!
Es finden also zurzeit KEINE persönlichen Einzelgespräche und Gruppen statt, auch die Cafés sind nicht besuchbar. Diese Ankündigung gilt voraussichtlich bis 20.04.2020.

In unserer Kontakt- und Beratungsstelle finden Menschen Unterstützung, wenn sie auf der Suche nach Kontakten sind oder sich in einer schwierigen Lebenslage befinden. Auch wenn die öffentliche Erreichbarkeit der KBSen während der Corona-Krise vorübergehend eingestellt ist, sind wird dennoch weiterhin 

  • > telefonisch Dienstag bis Samstag 14.00 – 18.00 Uhr unter 030 - 80 40 66 60
  • > per Mail unter kbs-fhainkreuzberg@kommrum.de und
  • > per Videochat* für Sie erreichbar. (*Datengeschützt, ohne Download und Anmeldung, mit vorherigem
  •    Anruf)

Wenn Sie sich einsam fühlen, ein spezifisches Anliegen haben oder in einer emotionalen, sozialen oder psychischen Krise stecken, sind unsere Mitarbeiterinnen gerne für Sie da.

Bitte scheuen Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Ihr KBS-Team in Friedrichshain-Kreuzberg

Veranstaltungen im KommRum Friedrichshain | März 2020

bis 14.04.20 | Ausstellung "Kleine Dinge" von Cate Dervin

Fr, 06.03.20 und Fr, 20.03.20 von 16.30-19.30 Uhr | Computer, Fernseher oder Verstärker kaputt? REPAIR CAFÉ

Hier können Sie am defekten Computer, der defekten Unterhaltungselektronik oder am Kleingerät mit Hilfestellung selbst Hand anlegen (keine Garantie und auf eigenes Risiko). Unter dem Motto: Schraubenzieher in die Hand und selbst aufmachen! Es unterstützten Sie erfahrene Bastler und Tüftler. Außerdem holen wir uns Hilfe aus dem Internet. Bringen Sie  Werkzeug mit, wenn möglich. Terminvereinbarung unter: terminland.de/repaircafefriedrichshain

Sa, 07.03.20 ab 14.00 - 17.00n Uhr | Feministischer Fotoworkshop

Im Rahmen des Internationalen Frauentages wollen wir uns in diesem Jahr fotografisch mit dem Thema Feminismus auseinandersetzen. In Kooperation mit dem Nachbarschaftsprojekt meinrobinhood.de werden wir an diesem Tag von 2 fotobegeisterten Menschen begleitet. In dem 3-stündigen Workshop wird sich mit Fotos und Gesprächen darüber ausgetauscht, wie alle Menschen unabhängig von Geschlecht, Körper und Herkunft selbstbestimmt leben und dieselben Rechte und Freiheiten haben können. Bei gutem Wetter ist dafür ein auch kleiner Spaziergang durch den Kiez geplant.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen