Veranstaltungen im KommRum Friedenau | Januar 2019

Atelier-Café
Atelier-Café
Atelier-Café
 

Dezember 2018 & Januar 2019 | Ausstellung "Heimspiel" des Atelier-Cafés

Die Ausstellung HEIMSPIEL zeigt Arbeiten verschiedener Maler_innen, die im Rahmen des ATELIER-CAFÉS im KommRum entstanden sind. Die Werke präsentieren sich also am Entstehungsort. Die offene Ateliergruppe arbeitet ohne vorgegebene Themen und mit wechslnder Besetzung unter der Anleitung des Berliner Künstlers Andreas Hoßfeld. Weitere Arbeiten sind in unserer Ausstellungsgalerie zu sehen.

Stern

Mi 16. Januar 2019 | KunsTour_58 | KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Mit Plateau mit Halbfigur realisiert Thomas Scheibitz im Kesselhaus seine bisher größte skulpturale Arbeit. Die Entwicklung dieser mehrteiligen Arbeit dauerte rund anderthalb Jahre. Mit überraschender Selbstverständlichkeit fügt sich die aus sieben Teilen bestehende, komplexe Skulptur, die an ihrem höchsten Punkt gegen achteinhalb Meter hoch ist, in das würfelförmige Kesselhaus ein.
Die thematische Ausstellung Absurde Routinen präsentiert Arbeiten von zehn internationalen zeitgenössischen Fotograf*innen, die sich auf unterschiedliche Weise mit Alltagsabläufen und deren überraschender Brechung beschäftigen. Obwohl die Settings der Bilder vertraut wirken, wird der Betrachter zugleich mit dem Unerwarteten, Unerklärlichen konfrontiert.
Kathrin Sonntags Arbeiten untersuchen die Bedingungen des Sehens, Wahrnehmens und Erkennens. Ihre fein austarierten Installationen verführen die Betrachter zu mentalen Fehlleistungen, erzeugen Unklarheiten über Raum, Zeit, Objekt oder Architektur und verwischen die Grenze zwischen fotografischer Abbildung und Realität.
Weitere Information unterKINDL –Zentrum für zeitgenössische Kunst

Treffen 14 Uhr KommRum-Friedenau (oder 15 Uhr vor dem Eingang) KINDL – Zentrum, Am Sudhaus 3, 12053 Berlin-Neukölln, Eintritt frei für uns.

Hinterher ist ein Besuch des Museums-Café „Babette“  möglich. Anmeldung: h.pahl@kommrum.de oder Tel: 030.8519025,  Heidrun Pahl


Veranstaltungen im KommRum Friedenau | Februar 2019

Kadir Ören
Kadir Ören
 

Februar & März 2019 | Ausstellung "Reisefotos" von  Kadir Ören

Die Vernissage findet statt zur Teatime am Do 7. Febr. 2019 von 15-17 Uhr.
Kadir Ören fotografiert seit mehreren Jahren auf seinen Reisen in der weiten Welt. Sein Fokus liegt in der dokumentarischen Fotografie, die es erlaubt, Menschen und Landschaften so authentisch wie möglich darzustellen. Auf seinen Reisen lernte er Menschen und Kulturen aus verschiedenen Kontinenten kennen. Seine unvergesslichen Eindrücke teilt er in dieser Ausstellung.
Weitere Arbeiten sind ab Februar 2019 in unserer Ausstellungsgalerie zu sehen.

Stern

Do 07. Februar 2019 | KunsTour_59 | Hamburger Bahnhof | "Ganz viel Kunst"

How to talk with birds, trees, fish, shells, snakes, bulls and lions
Die Künstlerin Antje Majewski (geb. 1968) hat Kolleginnen und Kollegen aus Brasilien, China, Frankreich, Kolumbien, Kamerun, Polen, dem Senegal und Ungarn eingeladen, sich auf poetische Weise mit den wechselseitigen Beziehungen zwischen Menschen und anderen Lebewesen auseinanderzusetzen.
Sam Pulitzer - Whim or Sentiment or Chance
Die Ausstellung bezieht sich auf die Theorie, dass Entscheidungen nicht rationalen Berechnungen folgen, sondern aufgrund von animalischen Instinkten und von Laune, Gefühl oder Zufall getroffen werden.
MALER. MENTOR. MAGIER. - Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau
Vor allem der charismatische, von Sehnsucht und Freiheitsdrang getriebene Brücke-Künstler Otto Mueller hatte maßgeblichen Einfluss auf die Breslauer Kunstszene. Ein „Romantiker“ und sogar ein „Magier“ soll Otto Mueller nach Aussagen seines unmittelbaren Umfeldes, darunter auch Kunstkritiker und Schriftsteller, gewesen sein. Der Elefant im Raum - Skulpturen aus der Sammlung Marx und der Sammlung der Nationalgalerie
Mit Werken von Absalon, Joseph Beuys, Donald Judd, Jeff Koons, Rachel Whiteread u. a. rückt die Ausstellung das Verhältnis von Kunstwerk und Räumlichkeit in den Blick. Die englische Redewendung „the elephant in the room“ verweist auf jene Kräfte und Größen, die zwar nicht Teil der Skulpturen sind, ihre Präsenz im Raum jedoch maßgeblich mitbestimmen.
Weitere Information unterHamburger Bahnhof

Achtung Zeit- und Tagänderung! Treffen 15 Uhr KommRum-Friedenau (oder 16 Uhr vor dem Eingang) Hamburger Bahnhof, Invalidenstraße 50-51, 10557 Berlin-Mitte, Eintritt heute frei

Hinterher ist ein Besuch des Museums-Café „Wiener“  möglich. Anmeldung: h.pahl@kommrum.de oder Tel: 030.8519025,  Heidrun Pahl

Fr 08.02.2019 | 15:30-18:30 Uhr | Kleidertausch – Party zum Abschied von Daniel & Jule

Wer möchte kann gebrauchte, saubere Kleidung mitbringen und gegen andere eintauschen und gleichzeitig wollen sich unsere Praktikant*innen Jule und Daniel verabschieden mit Tee und Süßigkeiten.

Sa 16. Februar 2019 | 16 Uhr | Konzert des Friedenauer Chores "Treffpunkt Fermate"

„There is a place for us“ – unter diesem Motto findet dieses Jahr das Konzert des Chores Teffpunkt Fermate statt. Es werden bekannte und unbekannte Stücke von Klassik bis Pop gesungen, welche zum einen den Spaß und die Freude am gemeinsamen Musizieren zeigen und zum anderen auch musikalisch ausdrücken, dass in der Gemeinsamkeit und Vielfalt die Stärke einer Gesellschaft liegt. Aber auch die Sehnsucht nach Gemeinsamkeit, nach Wertschätzung und Aufmerksamkeit findet hier ihren Ausdruck. So hoffen wir, dass wir all dies mit unserem Publikum teilen können und sich dadurch diese Werte weiter verbreiten.


Veranstaltungen im KommRum Friedenau | März 2019

Kadir Ören
Kadir Ören
 

Februar & März 2019 | Ausstellung "Reisefotos" von  Kadir Ören

Kadir Ören fotografiert seit mehreren Jahren auf seinen Reisen in der weiten Welt. Sein Fokus liegt in der dokumentarischen Fotografie, die es erlaubt, Menschen und Landschaften so authentisch wie möglich darzustellen. Auf seinen Reisen lernte er Menschen und Kulturen aus verschiedenen Kontinenten kennen. Seine unvergesslichen Eindrücke teilt er in dieser Ausstellung. Weitere Arbeiten sind ab Februar 2019 in unserer Ausstellungsgalerie zu sehen.

Demnächst erhalten Sie hier die Informationen zu unseren Psychiatrischen Themenabenden im Jahr 2019 (PDF)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen