Die Neurobiologie des Bösen

Achtung: kurzfristige Themenänderung! Psychiatrischer Themenabend mit Vortrag und Diskussion

Die Neurobiologie des Bösen

Ort
KommRum Friedenau
Schnackenburgstr. 4 12159 Berlin

Veranstalter
KommRum e. V.

Termine
Do, 13.06.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Nach einem anregenden Austausch zu den Erklärungen der Philosophen und der Kirchenväter zum Ursprung des Bösen, wenden wir uns in dieser Veranstaltung den Erklärungen der Psychologie und den Neurowissenschaft für "das Bösen" zu. In der Psychiatrie ist die Frage nach dem "mad or bad" eine ganz alltägliche Frage, denn die Bewertung von psychischer Störung lässt sich von moralischen Einstellungen nicht abkoppeln. Während Psychologen durch die Ergebnisse von Experimenten zu ungewöhnlichen Einsichten kamen suchen die Neurobiologen nach einer Spur des Bösen im menschlichen Gehirn. Was haben sie gefunden und bringen die Ergebnissen uns dem Begreifen des Bösen näher? Lassen sich daraus auch Strategien zum Umgang damit ableiten?
Referentin: Bettina Gaertner (Ärztin)

Hier erhalten Sie den Jahresflyer der Psychiatrischen Themenabende 2019.
Weitere Veranstaltungen der Kontakt- und Beratungsstelle Friedenau

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen