KunsTour_47: "Indigenous Australia: Masterworks from the National Gallery of Australia"

Die National Gallery of Australia verfügt über die weltweit größte Sammlung von Kunstwerken der Völker der Aborigines und der Torres-Strait-Insulaner, eine der „ältesten, reichsten und komplexesten“ Kunsttraditionen der Menschheitsgeschichte.

Ort
KommRum Friedenau
Schnackenburgstr. 4 12159 Berlin

Veranstalter
KommRum e. V.

Termine
Mi, 07.02.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Gemälde, Videos und Skulpturen stehen für die große Vielfalt der Kunststile und ihre jüngere Entwicklung. Viele Werke sind inspiriert durch tiefe Spiritualität, die in den traditionellen Kulturen und ihrer Verbindung zur Natur zum Ausdruck kommt. Auch die Mythologie der “Traumzeit” nimmt häufig einen wichtigen Platz ein, was sich in komplexen Mustern und bewegten Formen spiegelt. Die KünstlerInnen bedienten sich verschiedener Medien, um die Lebensweisen ihrer Völker, ihre Mythologie und traditionellen Riten zu dokumentieren und damit für zukünftige Generationen zu bewahren. Viele der Arbeiten setzen sich unmittelbar mit Themen auseinander, die heute die Gesellschaften der Aborigines beschäftigen: Identität, Politik und die gemeinsame, komplexe Geschichte.
Die Wunderkammer Olbricht mit skurrilen Objekten aus aller Welt ist ebenfalls geöffnet.

Anmeldung bitte bei Heidrun Pahl unter: h.pahl@kommrum.de oder Tel. 030.8519025. Der Eintritt ist für uns frei. Treffen 14 Uhr KommRum-Friedenau oder 15 Uhr vor dem Eingang me Collectors Room, Auguststraße 68, 10117 Berlin-Mitte. Weitere Informationen zu der Ausstellung unter me Collectors Room

Weitere Veranstaltungen der Kontakt- und Beratungsstelle Friedenau